Werkliste Bauten

Auswahl ausgeführter Bauten und von Bauten in Ausführung/Ausführungsplanung

(Ö = Öffentliche Auftraggeber, P = Private Auftraggeber)

2016-2020
1. Rang
ö
Sanierung Schwimmbad und Neubau Gebäude für die Garderoben und weiteren Nutzungen von Bad und Sportvereinen
Bauherrschaft: 
Stadt Rapperswil-Jona
2016
p
Speisesaal für die neue REHA-Abteilung
Bauherrschaft: 
Sonnmatt Luzern AG
Baukosten: 
CHF 750'000 (BKP 1-9)
2014–2017
1. Rang
ö
Zwei Pflegegruppen à 8 Bewohner
Bauherrschaft: 
Gemeinde Udligenswil
Baukosten: 
ca. CHF 5.5 Mio. (BKP 1–6)
2014-2021
1. Rang
ö
Gesamtsanierung und Dachausbau
Bauherrschaft: 
Baudirektion Kanton Zürich, Hochbauamt
Baukosten: 
ca. CHF 55 Mio. (BKP 1–9)
2014-2017
p
Drei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 21 2 1/2 - 5 1/2-Zimmerwohnungen
Bauherrschaft: 
Pensionskasse Swiss Steel AG, Emmenbrücke
Baukosten: 
ca. CHF 13.5 Mio. (BKP 1–9)
2014 und 2015
ö
Umbau und Sanierung Seminarräume und Einbau Rollregalanlage
Bauherrschaft: 
ETH Zürich IB Bauten
Baukosten: 
CHF 1 Mio. (BKP 1-9)
2009–2013
p
Auftraggeber: 
SBB Bern
Baukosten: 
CHF 13.5 Mio. (BKP 1–9)
2008–2011
1. Rang
ö
Bauherrschaft: 
Gemeinde Meilen
Baukosten: 
CHF 13.1 Mio. (BKP 1–9)
2008–2009
ö
Auftraggeber: 
Einwohnergemeinde Baden
Baukosten: 
CHF 3.9 Mio. (BKP 1–9)
2006–2014
1. Rang
p
87 Wohneinheiten (Gebr. Amberg GU 66 Whg. / Kirchgemeinde Kriens 21 Whg.)
Bauherrschaft: 
Gestaltungsplan: Erbengemeinschaft Pfyffer/Wicki, Häuser B+C: Gebr. Amberg GU, Häuser E+F: Katholische Kirchgemeinde Kriens
Baukosten: 
CHF 52.5 Mio. (BKP 1–5)
2003–2005
1. Rang
p
Bauherrschaft: 
Kurhaus Sonnmatt AG, Luzern
Baukosten: 
ca. CHF 26 Mio. (2005) (BKP 1–9)
2000–2002, 2013
p
Sanierung von Kellermauern, Grundleitungen, Haustechnik, Dach, Erschliessung, Wohneinheiten, Ateliereinbau im Hinterhaus und Sockelgeschoss, Balkonerweiterung und Terrassensanierung
Bauherrschaft: 
Ernst Strebel und Madeleine Berchtold, Zürich
Baukosten: 
CHF 3.8 Mio. (BKP 1–5)
1997–2008
p
Bauherrschaft: 
Gestaltungsplan und 1.+4. Etappe: Pensionskasse der Stadt Luzern, 2. Etappe: SUVA/WILD, 3. Etappe Gebr. Amberg GU AG, Kriens
Baukosten: 
CHF 80 Mio. (BKP 1–9)
1990–1991
p
Bauherrschaft: 
Heidi+Theo Ehrsam-Berchtold
Baukosten: 
CHF 690'000 (BKP 1–5)