SBL Wohnbaugenossenschaft Weinberglistrasse 74-84
Luzern
Ersatzneubauten
2017-2021
Bauherrschaft: 
SBL Wohnbaugenossenschaft Luzern
Planungs- und Bauzeit: 
2017 - 2019 Projektierung, 2019 - 2021 Realisierung
Bauaufgabe: 
51 Genossenschaftswohnungen und ein Gemeinschaftsraum
Baukosten: 
ca. CHF 24 Mio. (BKP 1,2,4,5)
Energiestandard: 
Minergie A
Leistungsanteil SIA: 
100 %
Landschaftsarchitektur: 
Freiraumarchitektur GmbH, Luzern
Mitarbeitende: 
Melanie Camenzind, Felix Gut, Jeremias Fries, Domizia Lantin, Hermann Suppiger, Luzia Vogel; Wettbewerb: Valentino Crameri, Nilufar Kahnemouyi, Sarah Weber

Drei Ersatzneubauten mit 45 Genossenschaftswohnungen 3 Jokerzimmer und einem Gemeinschaftsraum fügen sich in die Zeilenstruktur der Nachkriegszeit ein. Die Adressen an der Weinberglistrasse sind offen und einladend. Die gedeckten Aussenbereiche bei den Eingängen eignen sich zum Verweilen und Spielen und fördern den Kontakt von Jung und Alt. Die grosszügige und lichtdurchflutete Eingangshalle erschliesst jeweils zwei Treppenhäuser. Die Wohnungen sind Ost-West oder dreiseitig ausgerichtet, eignen sich für verschiedene Lebensabschnitte. Die leicht abgedrehte Form der Balkone stärkt die Aussenraumbeziehung des grosszügigen Wohn- und Essraums zum Tal, zur Stadt und zur Sonne. Der Siedlungsaussenraum wird als physisch erfahrbarer Landschaftsraum gesehen. Dazu dienen präzise in die Topografie eingefügte Wege, Plätze, Mauern und Treppenläufe.